Sa., 24.12.2016

Ich wünsche Dir
ein frohes und friedliches Fest.

Weihnachten ist nicht das Fest der Geschenke, der Pracht und des Protzens. Weihnachten ist das Fest, bei welchem die Ankunft eines König gefeiert wird, der so anders war als alle Könige vor und nach ihm. Ein König, der in einem Stall geboren wurde, in einer Krippe schlief. Ein König, der nie mehr besaß, als er zum reinen Leben brauchte.

Und es ist nicht wichtig, ob du an die Bibel, Gott oder Jesus glaubst. Aber hat diese Botschaft, dass auch „der Höchste“ klein und hilflos sein kann, nicht etwas beruhigendes, tröstliches? So hat der Abend des 24. Dezembers für jeden seine ganz eigene Bedeutung. Aber unberührt lässt er nur wenige.

Auch nicht die rund 800 Menschen in Armut und Wohnungsnot, die bei „eva’s Stall“, der seit über 60 Jahren stattfindenden Weihnachtsfeier, gemeinsam feiern.

Das ist Heiligabend.

 

Kommentar verfassen