2018-45: gesudelt (1046)

Das „rechte Maß“ zu wahren bedeutet nicht nur, Verzicht zu üben. Es gebietet auch, seine Trägheit und Ängste zu überwinden. [1046]

Im Vergleich zu Kaffee-Kapseln oder Wein ist selbst edler Darjeeling Weißtee spottbillig. [1045]

Beim Bazar die von mir gespendeten Bücher sehen und den Impuls unterdrücken, sie wieder zu kaufen. [1044]

Gebügelt. Das Haus erwacht. Die Kaffeemühle anwerfen und die French Press füllen. [1043]

Nass?
Nass!
Moin. [1042]

Lebendig, melodisch … aus den 60ern: „The singing nun: Brother John“ (nicht das Schlaflied) [1041]

Eine der Lieblingsmelodien mit so 10 Jahren: „Hot Spot“ von Bob Moore („Mexico“ auf der zweiten Seite): [1040] 

Und plötzlich fallen mit beim Stöbern die Schachtel mit den Singles meiner Eltern aus den 60’er und 70’ern in die Hände. Darunter die „Neueste“ von Vader Abraham … Mal reinhören in die Kindheitserinnerungen. [1039]

Im Haus erklingen erste Weihnachtslieder mit dem Kontrabass von K2 an Klavierbegleitung. Boah, ist das tief …! [1038]

Mäandern gefällt mir besser als flanieren. [1037]

Kraftort. Überraschungen und Wissen in jeder Nische, hinter jedem Durchgang, in jedem Regal. [1036]

Das Innere der Stuttgarter Stadtbibliothek, obere Hälfte des Gebäudes.
Der untere Teil der Stadtbibliothek. Die Bücherregale sind in den den Hohlraum umlaufenden Gängen untergebracht.
Die Stuttgarter Stadtbibliothek von außen.

25-30 Tage keine Kalorien aufnehmen und schon sind 10kg weg. Keine Kalorien zählen und du darfst alles nicht essen, was du willst. Klingt fast zu einfach … [1035]

Wenn der Staubsauger wie ein altersschwacher Millenium-Falke röhrt, ist es Zeit, die haar- und staubumhüllten Papierstreifen aus dem Rohr zu entfernen. 

Ekliger ist, Kleinteile aus dem Staubsaugerbeutel zu fischen. Das ist aber vernachlässigbar im Vergleich zum Ärger, wenn K1 entdeckt, dass W, A und S auf seiner Gaming-Tastatur fehlen. 

Hilfreiches für den Physikunterricht zum Abschluss: Die Geschwindigkeit des Staubsauger-Luftstroms lässt sich anhand der Länge der eingesaugten Wollschnüre und Bastbänder annähernd bestimmen. [1034]

Da K1 nach 3 Monaten ohne Schulsport plötzlich 1,5 Größen zu kleine Hallenschuhe hat und das erst im Unterricht merkte (und nicht mitmachte, da er nicht reinkam) steht heute dringend Schuhkauf an. Aber vor 11, da er dann auf Theaterprobe muss. *Aufweckgeräusch* [1033]

Früher sind die St. Martins-Laternen wenigstens regelmäßig ein Opfer der Flammen geworden. Mit diesem LED-Batterie-Mist halten die ja ewig … [1032]

Erst beim Einschalten der Waschmaschine merken, bis wann ich zum Wäsche aufhängen aufbleiben muss, ist doof.
Aber ich will ja noch auf den aushäusigen K1 warten. [1031]

Loriot im Interview über die Reichspogromnacht. [1030]

Es gibt so gut wie keine „Sachzwänge“. Wir sind nur nicht bereit, alle Konsequenzen unserer Entscheidungen zu tragen. [1029]

Ob sich der Wille durchsetzen wird? Wird es Verluste geben? [1028]

Linke Spalte: Was mir gut tut / wann es mir gut geht. Rechte Spalte: Was mir nicht gut tut. Und jetzt danach handeln. Eigentlich einfach. Oder? [1027]

Mit einer neuen Matratze (nach 20 Jahren) liegt es sich doch gleich ganz anders. Schade, dass die Nächte so kurz sind … [1026]

Handschriftlich in einem Notizbuch eine Idee skizzieren, abschreiten, umfassen, ist deutlich anders, als wenn ich es in irgendeinem Programm täte. [1025]

Da kommt plötzlich abends eine verlockende Idee … die aber wieder viel Zeit kosten und anderes verdrängen würde. 1-2 freie Tage pro Woche – das wär’s! [1024]

Irgendwann wird sich auch auf Twitter die Erkenntnis durchsetzen, dass diese Welt – unter’m Strich – die bisher beste ist, welche die Menschheit bisher hatte. [1023]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.