gesudelt (418)

Ich liebe Heinrich Bölls Satz aus dem "Irischen Tagebuch": Die Friedhöfe sind voller Menschen, ohne die die Welt nicht leben konnte. [418]
Mal Lust minimalinvasiv zu operieren? Uniklinik Heidelberg forscht und bildet aus. Organe werden "gebastelt". [417]minimal-1 minimal-2
Schiffsgruß aus Neckargemünd an ... [416]neckargemuend
Auf nach Heidelberg. Das Wetter sieht gut aus für die Schifffahrt abends. Freue mich auf gute Gespräche mit Alumni der  [415]
F04 und gepiepse .... der kleine Schreck in der Abendstunden entpuppt sich als etwas überladene Waschmaschine. Jetzt aufhängen ... [414]

„gesudelt (418)“ weiterlesen

gesudelt (334)

Ungefähr 10 km barfuß durch Wien. Etwas exotisch war ich, den Blicken nach, einigen Wienern und Touristen schon. [334] barfuss-in-wien
Details im empfehlenswerten Hotel "Magdas" der Caritas Wien. Recyclingmöbel und feine Dusche (incl. Badüberschwemmung) [333] halber-stuhl regendusche
Das Hundertwasser-Museum ist mit seinem unebenen Boden am schönsten barfuß zu betreten. Wien auf blanken Sohlen. [332] barfussimcafe hundertwasser-museum
Cool, WLAN in Railjet innerhalb Österreichs.  [331]

„gesudelt (334)“ weiterlesen

gesudelt (302)

@PattaFeuFeu: Kakao mit Marshmallows und eine Zimtschnecke sowie gute Musik im Café. Draußen Sonne und weitgehend blauer Himmel. Top! @auch_ich: "Was gäb ich jetzt für ein Kanelbullar ... Mjam"

Jetzt haben wir sie doch noch gebacken ... mit Mandelmilch. [302]
zimtschnecken
@auch_ich: Schieb mal eine rüber. Dankeee. Mjam. Leeecker!
"Aus was wurde das Haus von Jesus gebaut?" 
"Aus Jerusale(h)m" 

Damit traktiert mich K2 seit Tagen. [301]jerusalem
Heute Nacht tauchten erstmals Leute aus meiner Timeline im Traum auf ... war durchaus amüsant. [301]

„gesudelt (302)“ weiterlesen

12 von 12 im Mai – mit dem Rad ins Büro

Der heutige Bilderreigen „12 von 12“ hat wieder einen thematischen Schwerpunkt. Heute illustriere ich etwas meinen Arbeitsweg mit dem Fahrrad vom Scharnhauser Park, einem Stadtteil Ostfilderns und dem Ziel in Stuttgart-Mitte.

Rund 14 Kilometer geht der Weg und die ersten 20 Höhenmeter gehen rauf zum nächsten Stadtteil, der Parksiedlung. Hier gibt’s den Blick auf den Scharnhauser Park, der erst vor rund 15 Jahren aufgesiedelt wurde und vorher amerikanisches Militärgelände war. Heute hat er rund 10.000 Einwohner. Rechts die Grundschule von K2, daneben die Brücke der Stadtbahn.

20160511_072713-1280x720 „12 von 12 im Mai – mit dem Rad ins Büro“ weiterlesen

Thoreau Journal 14.03.1838

Die Masse erreicht nie den Rang ihres besten Mitglieds, sondern stuft sich im Gegenteil auf die Ebene der Niedrigsten herab.

The mass never comes up to the standard of its best member, but on the contrary degrades itself to a level with the lowest.

Henry D. Thoreau, Journal, 14.03.1838
Übersetzung: Schmidt

gesudelt (265)

Eklektizistisches Wahrnehmen von angenehmen Persönlichkeitseigenschaften Dritter und Ausblenden all der Probleme dieser. 

Wir so.

Aber uns gibt's nur komplett. [265]
Sitze gerade neben badendem K2 und höre mit geschlossenen Augen die verschiedenen Badespielzeuggeräusche ...

Bewusstes hören (ohne Gehörtes zu bewerten) ist auch ein feiner Weg, die Gegenwart bewußt wahrzunehmen. [264]
"Symbiontische Flagellaten in der Gärkammer von Termiten." Suchergebnisse, die du dir nicht ausdenken kannst. [263]

„gesudelt (265)“ weiterlesen

gesudelt (142)

Sind wir zum Mittagessen vollständig?
Bzw. schön oder kinderfunktional kochen?

Mittelweg - warmhaltbar. [142]
Ich muss heute einen schönen Moment ausführlich beschreiben.

Schlafengehen ist zu spät. [141]
Das Leben muss mehr sein, als eine To-Do-Liste - egal ob abgearbeitet oder prokrastiniert.

Nur die Gegenwart ist Leben. [140]

„gesudelt (142)“ weiterlesen